SeaAirCompany   Projects for world understanding  -  future planning

1. Die SeaAirCompany  gibt Zukunft

Das zukünftige Leben wird sich grundsätzlich von den jetzt noch designten Zukunftsprognosen entfernen. Die SeaAirCompany berät Konzerne, Regierungen, internationale Organisationen.

2. Die SeaAirCompany  ist spezialisiert auf Projects for world understanding - future planning Wegführend konzipiert die SeaAirCompany Events Aktionen, Konzerte, Tourneen, Kongresse,  Konzepte für kulturelle und wissenschaftliche Projekte.

3. Die SeaAirCompany  betreut und managt CEO, Wissenschaftler, Dozenten, Politiker, Unternehmensbereiche, Künstler.

4. Die SeaAirCompany  entwickelt Medien-Konzepte für Musik- und Filmproduktionen  | Radio | TV | Kino  siehe auch   Kultur und Wissenschaft   | 

5. Die SeaAirCompany  ist Dienstleister für anspruchsvolle Branchen, z.B. Architektur, Mobilfunk, Entwickler und Konstrukteur von zuküftiger Technik!  z.B.  Fassadenplanung  |

 

   

  

Projects for world understanding - future planning

  

Die Geschäftsleitung der SeaAirCompany begrüßt Sie auf unserer Webseite

              

Frank Mertens             Geschäftsführer         Karin Mertens  Chefin |  Backstage Betreuung      Jörg Mertens  Seniorchef | Projektleiter

   

               

Frank einmal ganz privat                                    Frank im Spiegel mit 500 PS, 40t, Kran               Frank bietet Gästen nur das Beste !!

 

5. constructions for architecture, shipbuilding and Opening ceremony

   

selecitionen and deck constructions for cruise ships

cruise terminal, port facilities

constructions for airports

glass-steel-facades/roofs, skyscrapers

Schüco | Wicona | other brands | profile development

References and our product range for architectural and engineering construction, see nextplan

special business service:

Opening ceremony | Supervision of events

certified by TÜV Nord

   

   

Historie der SeaAirCompany seit 1974. Wie alles begann:

Die Idee der SeaAirCompany entstand 1974 in dem französischen Küstenort Dinard / Bretagne. Französische Dozenten und Studenten unterrichteten Jörg Mertens in dem weltweit 1. Studienfach Animation und Entertainment an einer Universität in Paris. In den rauen Gewässern des Ärmelkanals lerne Jörg auch von einem bretonischen Seeräuber aus Saint Malo das Segeln. Diese Disziplin wurde dann ab 1975 im Mittelmeer weitergeführt.

Da Jörg Mertens seit 1973 als Konstrukteur und Projektleiter tätig ist und seit 1982 der Bereich Hotelbau, seit 2012 der Bereich Mobilfunk-Planung dazu kam, firmierte 2014 das konstruktiv, kreative Planungsteam, unter dem Namen "SeaAirCompany" als GmbH.    >>> siehe hierzu unsere Foto-Galerie

 
   
       
 

            
              
               news & termine   |   seminare   |   links & partner  |   kontakt   |   impressum              
s